Narkosen

Vor dem operativen Eingriff haben Sie ausreichend Zeit, sich in diskreter und angenehmer Umgebung mit Ihrem Chirurgen und der Narkoseärztin über den Ablauf der Operation auszutauschen und mögliche Fragen vorab zu klären. Es ist uns wichtig, dass Sie sich bei uns wohl und in sicheren Händen fühlen. Sprechen Sie unser Klinik-Team daher jederzeit an, wenn Sie Sorgen oder Wünsche haben.

Sobald Sie bereit sind für den Eingriff, bereiten wir die Anästhesie vor, indem wir Ihre Herzaktivität (EKG) sowie Ihren Blutdruck überwachen. Zunächst bekommen Sie eine Infusion (Venentropf) gelegt. Anschließend werden Sie kontrolliert in einen tiefen, entspannten Schlaf, die sogenannte Vollnarkose, versetzt, bis eine absolute Schmerzfreiheit erreicht wird. Während der gesamten Operation werden alle lebenswichtigen Organe über spezielle Geräte überwacht. Trotzdem müssen Sie sich darüber bewusst sein, dass bei keiner Operation völlige Risikofreiheit gewährt werden kann. Daher ist es umso wichtiger, dass Sie vor der OP unseren Narkosebogen gründlich durchgehen und die Anweisungen befolgen.