Einlage der Spirale

Die Spirale ist eine weit verbreitete Methode der mechanischen/hormonellen Verhütung. Dabei wird ein Fremdkörper in die Gebärmutter eingesetzt, der das Hormon Gestagen abgibt.

Über die Vor- und Nachteile dieser Verhütungsmethode sowie das für Sie beste Produkt informiert Sie gern Ihr Ärzteteam des Zentrums für ambulante operative Gynäkologie Dr. Heinrich und Kollegen in Frankfurt am Main.